Tunø

Aug 3, 2021 | Bordbuch, Dänemark, Urlaub 2021

03.08.2021, Tag 31, Juelsminde nach Tunø, 23 sm

Leicht bewölkter Himmel, kuschelige 14° und ein leichter Südwestwind begrüßten uns heute am Morgen. Also Aufbruch weiter Richtung Norden. Der Wind war sehr unstet, mal fast ganz weg, dann wieder da, drehte auf Nordwest und konnte sich einfach nicht entscheiden. Da war Geduld gefragt, was beim Segeln ohnehin wichtig ist. Einfach nur den Motor anwerfen ist auch keine Lösung, also setzt man sich ganz entspannt mit dem Wetter und dem Wind auseinander und versucht, das Beste daraus zu machen. Außerdem sind wir heute in das Kattegat gekommen, den Teil der Ostsee, der hoch bis Skagen reicht. Eine wunderschöne Umgebung, entlang der Insel Samsø, das Gefühl des großen Wassers stellt sich ein. Unsere Geduld wurde belohnt, der Wind nahm wieder etwas zu und so landeten wir auf der Insel Tunø. Eine wunderschöne, ziemlich flache Insel, die höchste Erhebung misst 24 Meter, trotzdem umgeben von einer Steilküste, die mehrere Meter ins Meer abfällt. Eine fast alpine Vegetation, die Pflanzen klein und geduckt, mit Kiefern und Wildrosen. Der Hafen ist sehr beliebt, gemütlich, immer voll, und man liegt im Päckchen. Diese Insel ist auch bekannt durch das Tunø-Festival mit vielen Bands, die Besucher können nur mit der Fähre oder mit dem eigenen Boot anreisen. Das Festivalgelände liegt direkt am Hafen und man kann erahnen, was Anfang Juli hier immer los ist.

Mehr aus dem Bordbuch:

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Rader Insel

28.08.2022, Tag 79, Kiel-Schilksee nach Rader...

Kiel-Schilksee

26.08.2022, Tag 77, von Fehmarn nach...

Fehmarnsund Schaich Werft

25.08.2022, Tag 76, von Gedser nach Fehmarn, 34...

Gedser

24.08.2022, Tag 75, von Klintholm nach Gedser,...

Klintholm

23.08.2022, Tag 74, von Skåre nach Klintholm, 35...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.