Über uns

Aufnahme von 1973

Die Maliero wurde 1966 auf der “Jachtwerf Volendam” in Volendam in Holland gebaut, der Typ nennt sich Westwalkruiser (später Jakon III) und ist aus Stahl. In den Besitz der Familie kam die Maliero im Jahr 1967. Von da an ist Max mit der Maliero unterwegs, zuerst im holländischen Binnenmeer, dann im IJsselmeer und in der Nordsee.

Im Jahr 1994 hat Max das Boot von seinen Eltern übernommen und wir haben es 1994 in die Ostsee überführt. Unsere Tochter war von Anfang mit dabei und wir hatten viel Spaß beim Segeln.

Seit nun 27 Jahren besegeln wir die Ostsee, haben viele schöne Orte und Häfen an der deutschen, dänischen und schwedischen Küste erkundet und viele Erfahrungen sammeln dürfen. So sind bis heute mindestens 10800 Seemeilen zusammengekommen und wir haben etwa 2820 Stunden segelnd oder unter Motor auf unserer Maliero verbracht. Und sehr viele Tage, wo wir nicht gesegelt sind oder nur an Wochenenden am Boot waren.

Unsere längsten Törns führten uns nach Bornholm, nach Südschweden, nach Skagen, Anholt und Thyborøn.

2020 führte unser Törn nach Rügen, Usedom und Hiddensee. Unsere Eindrücke, die vielen Bilder und der Wunsch, endlich mal eine Reise ausführlich zu dokumentieren, und die Initiative unserer Tochter und ihrem Partner, für uns eine Internetseite zu entwerfen und uns zu Weihnachten zu schenken, haben zu diesem Blog beigetragen. Und wenn für euch Leser und Interessierte Anregungen und Ideen dabei sind, ist es für uns umso schöner. So nehmen wir euch mit auf unsere Reisen und wünschen viel Spaß dabei.

Übrigens: Wir, das sind Max und Gertrude und wir leben seit 1993 im schönen Schleswig-Holstein.