Gjøl

Aug 24, 2021 | Bordbuch, Dänemark, Urlaub 2021

24.08.2021, Tag 52, Fur nach Gjøl, 33 sm

Strahlender Sonnenschein und leichter achterlicher Wind, so verabschieden wir uns von der Insel Fur. Schönes Segeln, die Genua hochgezogen, warm, einfach traumhaft. Vorbei an der Insel Livø, die auch einen ganz kleinen Hafen hat und ebenfalls wunderschön ist. Nur ganz kurz waren wir in Versuchung diesen Hafen anzulaufen, aber die Windvorhersage für den kommenden Tag, West 6-7, in Böen 8, ließ uns vernünftig sein. Also weiter in Richtung Løgstør, das wir auf der Hinreise schon besucht haben. Es war 15 Uhr, zum Anlegen zu früh, zumal unter diesen super Segelbedingungen. Die Nordtonne, an der wir vorbeigekommen sind, hat unseren Limfjordkreis geschlossen. Am 12.08.2021 sind wir an dieser Tonne nordwärts abgebogen in Richtung Thisted und heute sind wir von Südwesten kommend an dieser Tonne vorbei. Nun müssen wir uns bis Hals wieder weitestgehend an die Fahrrinne halten. Heute hatten wir guten Wind, also konnten wir segeln. Wir haben dann in Gjøl angelegt, einem kleinen Hafen einige Seemeilen vor Aalborg, der Wind hat schon deutlich zugenommen, und wir waren dann doch froh, nach 9 Stunden einen schönen und ruhigen Hafen gefunden zu haben. Abends und nachts kam dann auch der vorhergesagte Wind.

Mehr aus dem Bordbuch:

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Rader Insel

28.08.2022, Tag 79, Kiel-Schilksee nach Rader...

Kiel-Schilksee

26.08.2022, Tag 77, von Fehmarn nach...

Fehmarnsund Schaich Werft

25.08.2022, Tag 76, von Gedser nach Fehmarn, 34...

Gedser

24.08.2022, Tag 75, von Klintholm nach Gedser,...

Klintholm

23.08.2022, Tag 74, von Skåre nach Klintholm, 35...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.