Doverodde

Aug 14, 2021 | Bordbuch, Dänemark, Urlaub 2021

14.08.2021, Tag 42, Vildsund nach Doverodde, 13 sm

Die Kinder sind mittags wieder los und wir auch. Bei West 4-5 ließ es sich gut segeln. Gerefftes Großsegel und Fock, wir kamen gut voran. Kein Regen! Doch der Wind nahm stetig zu auf West 6-7, in dem Sund baute sich eine kurze steile Welle auf und es wurde richtig ungemütlich zu segeln. Das Laufdeck unter Wasser, über das Boot gingen die Wellen hinweg. Auch das Reffen der Fock brachte keine Verbesserung, außer, dass wir noch ein wenig segeln konnten. In den Böen hatten wir bestimmt gegen 8 Windstärken, also haben wir die Fock geborgen und sind dann unter Motor und Großsegel ganz langsam durch die Wellen vorwärts gekommen. So etwas haben wir bislang nicht erlebt. Das Boot wird von den Wellen hin- und her- und rauf- und runtergeworfen. Aber es ist alles heil geblieben, keiner wurde verletzt und die gute Maliero hat alles sehr gut gemeistert. Eine Erfahrung mehr! Auch die Betonnung im Sund war äußerst sparsam, manche Untiefen (unter 1 Meter) sind gar nicht gekennzeichnet, bei dieser Welle und diesen Bedingungen ist es schon schwierig, die relativ kleinen Tonnen, die an den schmalen Durchfahrten stehen, überhaupt zu erkennen. Wir sind dann in den kleinen Hafen von Doverodde gefahren, gut geschützt gegen den Wind, der natürlich dann abflaute. Abends sind die Kinder wieder zu uns gekommen und wir haben einen schönen Abend miteinander verbracht.

Hafen Doverodde

Mehr aus dem Bordbuch:

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Rader Insel

28.08.2022, Tag 79, Kiel-Schilksee nach Rader...

Kiel-Schilksee

26.08.2022, Tag 77, von Fehmarn nach...

Fehmarnsund Schaich Werft

25.08.2022, Tag 76, von Gedser nach Fehmarn, 34...

Gedser

24.08.2022, Tag 75, von Klintholm nach Gedser,...

Klintholm

23.08.2022, Tag 74, von Skåre nach Klintholm, 35...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.