Åbenrå

Jul 31, 2021 | Bordbuch, Dänemark, Urlaub 2021

31.07.2021, Tag 27, Dyvig nach Åbenrå, 10 sm

Unterschiedlicher zu gestern könnte der heutige Tag nicht sein. Wolkenverhangener Himmel, relativ viel Wind, vor allem sehr böig, und kurz nach dem Lossegeln begann der Regen. Zuerst schauerartig, dann fast dauernd. Bei diesem Wetter wollten wir nicht weit fahren, also Kurs auf Åbenrå. Da es schwer abzuschätzen ist, wie sich das Wetter in den nächsten beiden Tagen entwickelt, ist diese schöne Stadt ideal. Es gibt gute Einkaufsmöglichkeiten, der Hafen ist sehr bequem und hier kann man es gut aushalten. Der Regen hielt bis zum Nachmittag an, in der Regenpause schnell zum Einkaufen, kaum am Boot fing es wieder an zu regnen. Naja, wir haben jetzt wieder genug frische Sachen zu essen, denn wie heißt es so schön – good food, good mood!

Mehr aus dem Bordbuch:

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Rader Insel

28.08.2022, Tag 79, Kiel-Schilksee nach Rader...

Kiel-Schilksee

26.08.2022, Tag 77, von Fehmarn nach...

Fehmarnsund Schaich Werft

25.08.2022, Tag 76, von Gedser nach Fehmarn, 34...

Gedser

24.08.2022, Tag 75, von Klintholm nach Gedser,...

Klintholm

23.08.2022, Tag 74, von Skåre nach Klintholm, 35...

2 Kommentare

  1. Gretl Poech

    Bei solch dunklen Wolken ist man dankbar im Hafen zu sein. Auf meiner Karte ist der Alssund so schmal und trotzdem konnte die Maliero durchfahren. Weiter ALuG!!!

    Antworten
    • Gertrude

      Ja, das stimmt! Auch ganz liebe Grüße zurück!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.