Ebeltoft

Aug 30, 2021 | Bordbuch, Dänemark, Urlaub 2021

30.08.2021, Tag 58, Grenå nach Ebeltoft, 30 sm

Noch immer Wind aus Nord bis Nordost, noch immer Windstärke 4-5, in Böen 6. Also sind wir wieder los, wieder raumschots bis vorwind gesegelt, zuerst mit Großsegel und Fock, aber durch die hohen Wellen und die schaukelnden Bootsbewegungen blieb die Fock nicht stehen, also runter damit. Nur mit Großsegel gesegelt, damit ist man etwas langsamer, aber es steht stabil und das Boot schaukelt sich bei den hohen Wellen nicht noch mehr auf. Schönes Wetter, Sonnenschein, am Wasser etwas kalt, aber kein Regen. Um 13:45 Uhr klaffte plötzlich ein großes Loch im Großsegel, eine Naht ist aufgerissen. Schnell das Großsegel eingeholt und die Fock gesetzt. Bei dieser Welle nicht ganz einfach. Naja, dann müssen wir eben nur mit der Fock segeln, ging dann noch ein bisschen langsamer, aber was solls. Uns ist nichts passiert, das ist die Hauptsache. Eigentlich wollten wir nach Langør auf Samsø, doch dann Planänderung und nach Ebeltoft, das es hier eine Segelmacherei gibt und die Hoffnung, dass das Großsegel genäht wird. Abends noch das Großsegel abgebaut und verpackt.

Skudehavn Ebeltoft

Mehr aus dem Bordbuch:

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Rader Insel

28.08.2022, Tag 79, Kiel-Schilksee nach Rader...

Kiel-Schilksee

26.08.2022, Tag 77, von Fehmarn nach...

Fehmarnsund Schaich Werft

25.08.2022, Tag 76, von Gedser nach Fehmarn, 34...

Gedser

24.08.2022, Tag 75, von Klintholm nach Gedser,...

Klintholm

23.08.2022, Tag 74, von Skåre nach Klintholm, 35...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.