Kloster/Hiddensee

Jul 5, 2024 | Bordbuch, Deutschland, Urlaub 2024

Freitag, 05.07.2024, Tag 33, von Dänholm nach Kloster, 18,6 sm

Rechtzeitig los und um 12:20 Uhr durch die Klappbrücke, zuerst bei Südwest 4-5 nur unter der Fock schnelle gesegelt, als der Wind etwas schwächer wurde kam das Großsegel dazu, nach einem Regenschauer wieder weg und so segelten wir relativ gemütlich trotz kräftigem Wind das spannende Fahrwasser Richtung Kloster auf Hiddensee, wo wir erstaunlicherweise ganz leicht einen sehr schönen Liegeplatz mit Blick nach Rügen bekamen.

Nach Kloster wollten wir vor einigen Jahren schon mal, aber als wir von Vitte (das ist der Hafen südlich von Kloster) hierher spazierten, haben wir einen völlig überfüllten Hafen gesehen. Ein beliebter Wochenendhafen für die Stralsunder Segler. Ein wirklich schöner Ort trotz der vielen Touristen. 

Hafentage in Kloster

Samstag, 06.07.2024, Tag 34, Hafentag in Kloster

Viel Wind und viel Regen ist vorhergesagt für den Nachmittag, also bleiben wir hier und nutzen das wirklich schöne Wetter für eine lange Wanderung zum Enddorn, das nördliche Steilufer von Hiddensee, und zum Leuchtturm Dornbusch. 10,75 km sind wir gelaufen und haben die grandiose Landschaft von Hiddensee genossen.

Im Klosterladen dann Kartoffeln und Salat gekauft, bei Willi geräucherte Flundern, und so haben wir ein leckeres Abendessen nur mit Hiddensee Produkten genießen können. Dazu ein Hiddensee Weizenbier.

Abend kam dann tatsächlich ein kräftiges Gewitter und nachts gab es West 7-8. 

Sonntag, 07.07.2024, Tag 35, Hafentag in Kloster

Nachts bis Mittag noch viel Wind, West 5-6, erst am späteren Nachmittag flaute der Wind dann ab. Wir unternahmen bei herrlichem Sonnenschein einen Spaziergang zur Westküste und, wo recht große Wellen am Strand aufgelaufen sind. Einige mutige Schwimmer gab es auch, die ein Wellenbad nahmen. Das Wasser ist allerdings recht frisch, gestern wurden 17 Grad gemessen von den Nachbarn hier im Hafen, an der Ostseeküste bei diesen Wellen ist es bestimmt noch kälter. Am Abend hier im Hafen war der Wind dann fast weg. Mal sehen, was morgen kommt.

Montag, 08.07.2024, Tag 36, Hafentag in Kloster

Morgens noch leichter Westwind, mittags leichter Regen, nachmittags strahlend blauer Himmel und kein Wind. Max war zum ersten Mal in diesem Jahr schwimmen, das Wasser ist kühl, etwa bei 18 Grad. Ansonsten bisschen einkaufen, in der Sonne sitzen, lesen, Homepage aktualisieren. Morgen soll Ostwind kommen, hoffentlich! 

Mehr aus dem Bordbuch:

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Dänholm Süd

Donnerstag, 04.07.2024, Tag 32, von Glewitz nach Dänholm Süd, 8,7 sm

Glewitz

Mittwoch, 03.07.2024, Tag 31, von Freest nach Glewitz, 25,7 sm

Freest

Dienstag, 02.07.2024, Tag 30, von Lubmin nach Freest, 9,1 sm

Lubmin

Montag, 01.07.2024, Tag 29, von Wieck nach Lubmin, 9,5 sm

Wieck

Freitag, 28.06.2024, Tag 26, von Stralsund nach Wieck, 21,3 sm

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert